Informationsstand mit dem Labormobil
Informationsstand mit dem Labormobil

Der Bundesfreiwilligendienst beim VSR-Gewässerschutz

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) beim VSR-Gewässerschutz ist ein Angebot an Frauen und Männer ab 18 Jahren, sich außerhalb von Beruf und Schule für den Umweltschutz zu engagieren.
Die Einsatzdauer kann sechs bis 18 Monate betragen.

 

 

Warum ein BFD beim VSR-Gewässerschutz?

Bei uns gehören die Freiwilligen genau so zum Team, wie die Angestellten des Vereins. Wir freuen uns über eigene Ideen und Vorschläge Deinerseits, Du hast ein Mitspracherecht bei deinem Aufgabenspektrum.

Außerdem hast Du die Chance, Dich intensiv mit Gewässerbelastungen zu beschäftigen – einer eher unbekannteren und kontroversen Umweltproblematik. Du lernst viel über die komplexen Zusammenhänge in unseren Gewässern.

Dein Verständnis für Politik verbessert sich, denn Du setzt Dich damit auseinander, welche politischen Maßnahmen sich auf die Gewässer auswirken und warum manche Dinge umgesetzt werden und andere nicht.

Du lernst, was jeder selber tun kann, um Gewässerbelastungen zu reduzieren, wie man Gärten nachhaltig bewirtschaftet und wie Du diese Informationen an Bürgerinnen und Bürger weiter gibst.

 
 
Wir bieten zwei Stellen für den Bundesfreiwilligendienst an.
Du bekommst die Möglichkeit, eine Menge über Öffentlichkeitsarbeit in einem Umweltschutzverband zu lernen - egal ob du gerade dein Abi in der Tasche hast oder dich im Leben neu orientieren möchtest.
 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Du möchtest während Deines BFDs am Niederrhein bleiben, Informationsmaterial erstellen und Dich um unsere Facebook-Seite kümmern? Dann ist die Stelle „Assistenz bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ das Richtige für Dich!

Um die Menschen auch außerhalb unserer Informationsveranstaltungen zu erreichen, erstellen wir dreimal im Jahr einen Newsletter. Wir verwalten eine Facebook-Seite, schreiben Presseerklärungen und erstellen Informationsmaterial. Zudem benötigen wir immer wieder kleine Filme für unsere Internetpräsenz.

Bei all diesen Dingen freuen wir uns über Deine Hilfe. Kreatives Schreiben und Gestalten sind deine Hauptaufgaben. Wenn Du eigene gute Ideen für unsere Öffentlichkeitsarbeit hast, kannst Du sie außerdem gerne einbringen.

Die Stelle ist ab September 2018 frei.

Informationsstände und Messfahrten

Du möchtest während Deines BFDs ein wenig in Deutschland herum kommen und Menschen vor Ort über den Gewässerschutz informieren? Dann ist die Stelle „Assistenz an Informationsständen und Messfahrten“ das Richtige für Dich!

Im Sommer reist Du mit dem Labormobil durch Deutschland. Du bist bei den Informationsständen dabei und nimmst Brunnenwasserproben an. Außerdem testest Du die ersten Proben bereits vor Ort.

Im Winter orientieren sich deine Aufgaben an der Stelle "Assistenz bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit". Außerdem kannst du Messfahrten an Seen und Flüsse begleiten.

Wichtig ist Reisebereitschaft zwischen Mai und Oktober, da wir von Sonntag bis Mittwoch unterwegs übernachten. Dafür hast Du die restliche Woche in der Regel frei!

Die Stelle ist ab September 2018 frei.

Deine Vorteile

  • Betreuung durch eine Fachkraft

  • Kostenlose Bildungsseminare

  • Taschengeld von 350 Euro (ggf. plus Wohnungszuschuss)

  • Vollständige Sozialversicherung (Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege,- und Arbeitslosenversicherung)

  • Qualifiziertes Zeugnis nach Abschluss des Bundesfreiwilligendienstes

  • Ein dickes Plus im Lebenslauf

  • Die Anerkennung der BFD-Zeit als Wartesemester

  • Einen leichteren Einstieg ins Studium, da Du, anders als nach der Schule, einen Vollzeit-Arbeitstag gewöhnt bist

  • Der BFD kann als Vorpraktikum für das Studium anerkannt werden (die Entscheidung liegt bei der Hochschule)

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten kann ich erwerben?

  • zielgruppenorientierte Öffentlichkeitsarbeit

  • Erstellung von Presseerklärungen

  • Kennenlernen, wie man erfolgreiche Informationsveranstaltungen vorbereitet und durchführt

  • Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern

Auszug aus Newsletter 2/2017 zum Thema: Mit dem Labormobil unterwegs im Bundesfreiwilligendienst (Aufgabengebiet der Stelle "Informationsstände und Messfahrten")
Informationsflyer "Bundesfreiwilligendienst beim VSR-Gewässerschutz"
BFD.pdf
PDF-Dokument [29.4 MB]
Poster "Abi und noch keinen Plan? - Der Bundesfreiwilligendienst beim VSR-Gewässerschutz"
PlakatBFD.pdf
PDF-Dokument [3.7 MB]