Niedriger pH-Wert  - das Brunnenwasser ist sauer

Was tun bei saurem Wasser?

Hier finden Sie Tipps, wie Sie vermeiden, dass es zu negativen Auswirkungen bei der Verwendung des Brunnenwassers kommt.

Was ist der pH-Wert?

Der pH-Wert ist ein Maß dafür, wie sauer das Wasser ist. Es gilt: Je kleiner der Wert, desto saurer ist das Wasser. Grundwasser mit sehr niedrigen pH-Werten löst Aluminium aus dem Boden. Ein pH-Wert von 7 ist neutral.

Massentierhaltung eine Ursache für Versauerung

Eine Hauptursache sind extreme Mengen an Ammoniak aus Massentierhaltungen.

Niedersachsen besonders betroffen

Die Gebiete liegen vor allem im Weser-Ems-Raum, in dem auch eine hohe Dichte an Massentierhaltungen existiert.

Aluminium wird gelöst

Es kann zu Wurzelschädigungen, zu Kümmerwuchs und zu Reifestörungen kommen. In Teichen, Seen und Flüssen wirken bereits geringe Konzentrationen giftig auf Fische.

 

Senden Sie uns eine Wasserprobe zu

Wir freuen uns über die Zusendung einer Wasserprobe aus Ihrem Brunnen. 


Anrufen

E-Mail