Mit der Bio-Kiste den ökologischen Landbau stärken

Öko-Landbau - Eine Chance für sauberes Grundwasser!

Regionale Bio-Qualität in der Kiste geliefert - unser Anspruch an die Qualität von Lebensmitteln und eine artgerechte Haltung der Tiere wird immer größer. Biohöfe aus der Region sind dabei die beste Anlaufstelle, um qualitativ hochwertige Produkte zu kaufen.

 

Nachhaltige Ernährung schont Umwelt

Eine nachhaltige Ernährung ist jedoch mehr als nur ein Trend - eine ökologische Bewirtschaftung des Bodens in landwirtschaftlich genutzten Flächen trägt wesentlich dazu bei, dass unsere Gewässer nicht übermäßig mit Nitrat belastet werden. Durch die geringere Nährstoffausbringung z.B. durch Gülle wird langfristig die Belastung der Gewässer und der Umwelt verringert.

 

Die Lieferung der Bio-Kiste boomt!

Diese Art des Einkaufs wird immer beliebter. Heutzutage ist Zeit sehr wertvoll geworden und viele Menschen wollen sie nicht mit dem Wochen-Einkauf und dem Warten an der Kasse vertrödeln. Außerdem ist es nicht jedem möglich, beim Bio-Bauern um die Ecke einzukaufen – da lohnt es sich also, den bequemen Lieferservice von Bio-Produkten in Anspruch zu nehmen. Dabei hat man die Wahl zwischen verschiedenen Varianten einer Bio-Kisten-Bestellung: eine „Überraschungs-Kiste" liefert zum Beispiel jede Woche Obst und Gemüse aus Angebot und Saison. Dazu kann man weitere Optionen buchen - z. B. Brot und Milch. Alles, was eine gesunde Ernährung ausmacht, kann man über den Lieferservice beziehen.

 

Andere wiederum bevorzugen eine individuelle Bestellung, die sie ihren wöchentlichen Bedürfnissen anpassen.

(Fast) alles ist möglich. Erkundigen Sie sich doch mal beim Biohof in der Nähe, ob ein Lieferservice angeboten wird!

 

Das Team vom VSR-Gewässerschutz hat vor einiger Zeit beschlossen, wöchentlich eine Bio-Kiste zu abonnieren. Eine Kollegin bestellt die benötigten und gewünschten Produkte immer freitags - geliefert werden sie dann prompt in der darauf folgenden Woche von einem freundlichen Mitarbeiter vom Schniedershof.

 

Das klappt wunderbar und so sind wir bei unserem gemeinsamen Frühstück immer gut versorgt mit frischen Lebensmitteln. Was wir besonders toll finden - oft finden wir weitere Informationen zu den Bio-Landwirten, die unser Gemüse anbauen, in der Kiste. Frei Haus bekommen wir dann ebenfalls noch leckere Rezeptideen geliefert, die wir gerne zu Hause testen! Insgesamt eine tolle Sache - frische Bio-Lebensmittel direkt auf den Tisch: Wir sind begeistert!

 

Viel Aufwand nötig für die Bio-Kiste

Viele Kunden können sich nicht vorstellen wie arbeitsintensiv es ist, frisches Bio-Gemüse pünktlich für die Lieferung zu organisieren, d.h. frisch vom Feld zu ernten, danach die Bio-Kisten zu packen - um sie dann auszuliefern.

 

Der Aufwand, um den Lieferservice zu organisieren, ist extrem hoch – das erklärt auch, warum die Lebensmittel ein klein wenig teurer sind. In der Regel fallen bei der Bestellung einer Bio-Kiste Liefergebühren an – denn natürlich muss der liefernde Betrieb auch die Kosten decken können, die für das Fahrzeug anfallen. Anfallende Reparaturen, Tankrechnungen, Versicherungsgebühren und Personalkosten müssen bezahlt werden.

 

Beste Qualität direkt ins Haus geliefert

Dem gegenüber steht aber die unschlagbare Frische der Produkte – direkt vom Feld auf den Teller – noch besser schmeckt nur noch die Ernte aus dem eigenen Garten. Um dem Verbraucher das volle Sortiment anzubieten kann man in der Regel auch über die Bio-Kiste das volle Angebot wie im Bioladen bekommen. Neben Obst und Gemüse werden auch Milchprodukte, Fleisch, Käse, Brot und das komplette Trockensortiment angeboten. Im besten Fall erhält der Lieferservice seine Ware über einen Großhändler, der ebenfalls auf Regionalität Wert legt.

 

Probieren Sie doch einmal den Lieferservice einer Bio-Kiste aus!

In aller Regel bieten die Biohöfe eine Probe-Kiste an - fragen Sie danach!

 

 


Anrufen

E-Mail