Werden Sie Mitglied!

Schieben Sie eine Veränderung an! Nur als starke Gemeinschaft schaffen wir es, die Politiker zum  Handeln zu bewegen.

Problem Nitratbelastungen: Die Flüsse eutrophieren, die Nordsee leidet und das Grundwasser ist für unsere Kinder und Enkel nicht mehr als Trinkwasser verfügbar!

 

Wir analysieren Wasserproben und schieben durch die Veröffentlichung der Messwerte regional und überregional politische Veränderungen an. Die jetzigen Gesetze und Verordnungen reichen nicht aus, um unsere Gewässer vor Belastungen zu schützen. Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie unsere unabhängige und nachhaltige Arbeit. Danke dafür!

 

Bereits mit 30 € im Jahr können Sie im VSR-Gewässerschutz e.V.  Mitglied werden.

Ihr Mitgliedsbeitrag ist steuerlich absetzbar, da der VSR-Gewässerschutz als gemeinnützig anerkannt ist. Wir stellen Zuwendungsnachweise aus.

Vorteile als Mitglied:

Sie bekommen dreimal im Jahr unsere Mitgliederzeitung per Post zugesendet.

 

Mit unserer Mitgliederzeitung informieren wir über aktuelle Themen rund um das Thema Wasser und Gewässerschutz. 

Telefonische Beratung für Mitglieder von Montag bis Donnerstag von 9.00 - 12.00 Uhr und nach Absprache 

Themen wie Brunnnenwasserbelastungen und deren Ursachen sowie regionale Belastungen von Grundwasser, Flüssen und Seen besprechen wir gerne mit Ihnen.

 

Wir senden Ihnen gerne per E-Mail Benachrichtigungen zu, wenn ein Informationsstand mit dem Labormobil bei Ihnen in der Region stattfindet. Sie haben dort auch wieder die Möglichkeit eine Wasserprobe abzugeben.

 

Sie haben als Mitglied erweiterte Abgabezeiten für Ihre Wasserprobe in der Geschäftstelle in Geldern. Von Montags bis Mittwoch zwischen 9.00 -12.00 Uhr kann hier Ihre Wasserprobe entgegen genommen werden. Wenn Sie zu einer anderen Zeit vorbeikommen möchten, vereinbaren Sie bitte mit uns einen Termin.

Wollen Sie sich erst mal einen Überblick über unsere Arbeit verschaffen?

Im Tätigkeitsbericht haben wir unsere Aktivitäten zum Schutz des Grundwassers und der Gewässer zusammenfassend dargestellt. Der aktuelle Report beschreibt unsere Arbeit in den Jahren 2015 bis 2017


Anrufen

E-Mail