Auch eine bewusste Ernährung kann zum Umwelt- und Gewässerschutz beitragen - wir zeigen einige alltagstaugliche Anregungen auf!

Kostenlose Ernte

Es gibt viele Möglichkeiten sowohl seinen Geldbeutel als auch die Umwelt zu schonen. Nachernte und die Seite Mundraub sind dafür super Beispiele.

 

 

Wegwerfen vermeiden

Jeden Tag werden wertvolle Lebensmittel einfach weggeworfen. Warum diese entsorgt werden hat viele Gründe. Wie Sie die Lebensmittel nicht verschwenden finden Sie hier.

 

Regional / Saisonal

Wer der Umwelt und den Bauern vorort helfen möchte sollte seine Ernährung an die Jahreszeiten anpassen. Regionale und sasionale Lebensmittel leisten einen großen Beitrag beim Gewässer- und Umweltschutz.

 

Fleischkonsum

Wer viel Fleisch isst, trägt zu der Belastung von Gewässer und Umwelt bei. Deswegen sollte jeder seinen Fleischkonsum überdenken und zumindest auf Bio-Fleisch umsteigen.

Bio-Städte

Ganze Städte setzen sich für die Bio-Landwirtschaft ein. Mit unterschiedlichsten Projekten wird die Bio-Branche den Bürgern näher gebracht.

 


Anrufen

E-Mail