Grüne Dächer

Begrünte Dächer bringen nicht nur einen optischen Effekt, sondern auch andere praktische Vorteile! So sind sie nicht nur schön anzusehen sondern sind auch noch sehr nützlich für Mensch und Umwelt.

Kinderleicht Gemüse anbauen

Als besonders trendy stellt sich zur Zeit das Gärtnern mit Kindern für junge Familien dar. Die Kids sind in der Regel schnell für das neue Hobby zu begeistern und lernen nebenbei unheimlich viel über wertvolle Lebensmittel!

Komposttoiletten

Im Gegensatz zu einer Chemietoilette, die letztendlich wieder einer Entsorgungsmöglichkeit bedarf, stellt die Komposttoilette eine umweltverträgliche Alternative dar.

 

 

Unkraut?

Die Wildkräuter im Garten sind bei vielen ein Dorn im Auge. Dabei gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten für die wertvollen Pflanzen! Aus vielen Wildkräutern können köstliche Smoothies, Suppen oder Tees zubereitet werden. Aber die Kräuter sind nicht nur zum Essen gut...

Torf vermeiden

In der Regel kaufen wir unsere Blumenerde in großen Säcken im Baumarkt. Doch leider wird diese Erde oft mit Torf angereichert. Doch warum sollten wir Torf eigentlich vermeiden?

Wegwerfblume

Der Anbau von Callunen im konventionellen Gartenabu belastet die Umwelt - Verbraucher und Gärtnereien können etwas dagegen tun!

 

Regenwasser versickern

Statt das Abwasser über die Kanalisation zu entsorgen, kann es in den eigenen Garten geleitet und dort versickert werden. Das ist nicht nur umweltschonend, sondern kann auch dekorativ in die Gartengestaltung eingearbeitet werden.

Lebendiger Teich

Wenn Sie sich einen Wohlfühlbereich wünschen, gleichzeitig aber auch spannende Naturabläufe bewundern wollen, schaffen Sie sich doch einfach einen eigenen Teich an!

Kiesgärten

Steinwüsten "zieren"  mittlerweile immer mehr Gärten. Doch worüber sich so manche Menschen freuen, ist für Insekten und andere Tiere ein Albtraum. Auch das Umwandeln von Vorgärten in Parkplätze wird beliebter und schadet der Umwelt.


Anrufen

E-Mail